Neueste Pressemitteilungen

Weingenuss in Zeiten der Krise

Weingenuss in Zeiten der Krise

Der Abend ist mild, man trifft sich mit Freunden, sitzt draußen und genießt den schönen Abend mit einem guten Wein. Wie schön diese Zeiten waren, vor der Krise. Was nun?

Schweiz, 16.06.2020 – Wie man auch während der Krise genießen kann.

In diesen schwierigen Zeiten müssen Menschen auf vieles verzichten. Ein gemütliches Abendessen mit Freunden im Restaurant ist jetzt nicht möglich. Wie lange dieser Zustand anhält, weiß heute noch niemand. Deshalb sind jetzt gemütliche Abende Zuhause angesagt. Der Zeitpunkt für eine Prise Romantik scheint genau richtig zu sein. Da ohnehin die meisten den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden verbringen, wird die Wohnung geputzt, das Wohnzimmer für den Abend hergerichtet,- natürlich auch mit einem guten Wein.

Verzichten Sie nicht auf einen guten Wein

Wie wäre es jetzt in der Krise mit wundervollen Momenten in einem bezaubernden Ambiente? In solchen Tagen ist es wichtig, die Anspannung abzulegen und für Abwechslung zu sorgen. Individueller Weingenuss im gemütlichen Heim. In Zeiten der Krise dürfen die guten Weingläser aus der Vitrine geholt werden. Zusätzliche Kissen auf dem Sofa machen das Wohnzimmer gemütlich. Natürlich dürfen auch Kerzen nicht fehlen. In wohl jedem Haushalt lassen sich Kerzen finden.

Große Stumpenkerzen oder Teelichter, auch jedem einzelnen Licht kann eine wundervolle Stimmung erzeugt werden. Ein üppiger Kerzenleuchter oder ein Arrangement mit Steinen, Zweigen und Teelichtern sorgt für das gewünschte Flair. Nach dem gemeinsamen Essen einen guten Wein trinken. Wer seinen Wein in einem Weinkühlschrank lagert, kann aus dem Vollen schöpfen. Dort lagern Weißweine, Spumante und Champagner. Rotweine hingegen lieben die Zimmertemperatur.

Weingenuss beginnt bei der richtigen Temperatur für den Wein

Gut gelagerter Rotwein entwickelt seinen Charakter im Laufe der Zeit. Es lohnt sich deshalb, Rotwein auf Vorrat zu kaufen, um auch zum späteren Zeitpunkt die intensive Reifung zu genießen. Sehr gute Rotweine stammen aus Piemont in Italien, aus Chile und natürlich auch aus Frankreich. Jeder kennt den Spruch: Guter Wein muss reifen. Auf eine ganze Reihe guter Weine trifft dies in der Tat zu, allerdings kommt es dann sehr auf die Bedingungen an, wie und wo der Wein gelagert wird, damit das mit der Reifung klappt, und der Wein wirklich besser dadurch wird.

Der Barolo aus Piemont ist sicherlich der König unter den Rotweinen. Er verspricht höchsten Weingenuss und tiefe Aromen. Wichtig ist, dem Rotwein wenigstens 20 Minuten Zeit zum Atmen zu geben. Sobald die Flasche geöffnet ist, verändert sich der Geschmack spürbar. Die einzelnen Nuancen tauchen langsam an die Oberfläche und lassen den Genießer von Weinen die Sorgen in der Krise vergessen.

Raus aus der Krise und rein in den Weingenuss

Weißweine hingegen sollten kühl gelagert werden. Die richtige Weinlagerung ist ein Thema für sich. Doch jeder Gourmet, der erstklassigen Wein schätzt, wird glücklich sein, einen Weinklimaschrank sein Eigen nennen zu dürfen. Sehr gute Weißweine zeichnen sich durch Spitzigkeit, Frische und mineralische Nuancen aus. Es wäre fatal, einen solchen Wein nicht gekühlt zu trinken. Denn ohne die richtige Kühlung kommen die Geschmacksnoten nicht vollkommen zur Geltung.

Der herkömmliche Kühlschrank wiederum ist meist zu kühl und erdrückt die herrlich zitrischen Nuancen. Im Weinklimaschrank hingegen wird die richtige Temperatur zur Weinlagerung eingestellt. Hier kommt SWISSCAVE ins Spiel. Das Schweizer Unternehmen hat große Erfahrung bei der Herstellung von professionellen Weinklimaschränken, sowohl für den anspruchsvollen Genießer zu Hause, als auch für die Gastronomie.

Link:

https://swisscave.ch/

 

Über das Unternehmen:

SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.

Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt. Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

Kontaktdaten:

SWISSCAVE AG, Fabio Bühler, Churerstr. 158, 8808 Freienbach, Schweiz, Tel: +41 44 552 01 08, Mail: swisscave@swisspace.ch

Internet: https://swisscave.ch/

 

Keywords:

Weinklimaschrank, Weinlagerung, Swisscave, Weinkühlschrank, Weintemperatur, Temperatur zur Weinlagerung, Weingenuss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.