Neueste Pressemitteilungen

Zähneknirschen – Ursachen, Folgen, Behandlung.

Zähneknirschen – Ursachen, Folgen, Behandlung.

Zähneknirschen kann weitaus größere Folgen haben, als man gemeinhin denkt. Sowohl Kieferblockaden, Zahnschmerzen, Beeinträchtigungen beim Sprechen als auch Kopfschmerzen können die Folge sein.


Ludwigshafen, 29.05.2017  Zähneknirschen

Zähneknirschen verursacht nicht nur Zahnschmerzen, sondern es können schwerwiegende gesundheitliche Probleme auftreten. Kieferblockaden sowie Kopf- und Rückenschmerzen können zu den Folgen gehören. In jedem Fall belastet das Knirschen der Zähne die Kiefer- und Nackenmuskulatur. Die Ursachen sind vielfältig und sollten entsprechend behandelt werden. Die Praxis Prof. Dhom weiß Abhilfe und behandelt das nächtliche Knirschen mit den Zähnen.

Das Knirschen mit den Zähnen wird medizinisch als Bruxismus bezeichnet. Die Ursachen für Bruxismus können psychischer oder physischer Natur sein. Zu den vielfältigen Symptomen des Zähneknirschens gehören beispielsweise schmerzende Zähne und Kieferschmerzen. Gerade morgens treten die genannten Symptome verstärkt auf. Hält das nächtliche Zähneknirschen über einen längeren Zeitraum an, werden die Kauflächen stark abgeschliffen. 

Des Weiteren belastet Bruxismus Kiefergelenke, Kieferknochen und Gesichts- sowie Nackenmuskulatur. Die Muskulatur verkrampft sich und führt zu Gesundheitsproblematiken. Wird Bruxismus nicht behandelt, können schwerwiegende Folgen wie beispielsweise Kieferblockade, Rücken- und Kopfschmerzen auftreten. Chronischer Kopfschmerz ist durch unbehandeltes Zähneknirschen möglich und führt, genau wie eine Kieferblockade und extreme Rückenschmerzen zu Problemen im Alltag. 

Während gelegentliches Knirschen mit den Zähnen noch keinen Grund zur Besorgnis darstellt, ist langwieriges Zähneknirschen unbedingt zu behandeln. Allerdings sollten auch gelegentliche Knirscher den Gang zum Zahnarzt nicht scheuen und physische Ursachen für Bruxismus ausschließen lassen. Psychische Ursachen sind in der Regel schwerer behandelbar und die Behandlung sollte mit dem Zahn- bzw. Hausarzt abgesprochen werden. Vielfach hilft es bereits, wenn der Alltagsstress reduziert wird und das Ärgernis vor dem Zubettgehen gelöst werden kann. 

Entspannungstechniken können helfen, den Alltagsstress zu reduzieren und dem Zähneknirschen entgegenzuwirken. Krankenkassen können gegebenenfalls Entspannungskurse empfehlen und, je nach Krankenkasse, sich eventuell an den Kosten beteiligen. Physische Ursachen für Bruxismus können Füllungen, Inlays oder Prothesen sein, die einfach nicht mehr richtig sitzen. Daher ist es empfehlenswert, die Ursachen des nächtlichen Knirschens zu untersuchen. Die Praxis Prof. Dhom ist auf Zahnheilkunde spezialisiert und kann mittels einer Funktionsanalyse die physischen Ursachen erkennen. 

Schlecht sitzende Inlays, Prothesen und kaputte Füllungen werden schnell behandelt und dem Zähneknirschen sowie dessen Folgen wird professionell entgegengetreten. Hat das Zähneknirschen physische Ursachen, oder ist der Bruxismus stressbedingt, kann eine Aufbissschiene helfen. Diese, aus Kunststoff bestehende Schiene wird nachts auf die Zahnreihen des Unterkiefers gesetzt und verhindert den Kontakt von Oberkiefer- und Unterkieferzähnen. Neben der Aufbissschiene kann auch eine Beißschiene getragen werden. Die ebenfalls aus Kunststoff bestehende Schiene sorgt dafür, dass die Zähne von Ober- und Unterkiefer nicht aneinander pressen und korrigiert zudem die Stellung der Zahnreihen. Welches Modell für einen Patienten infrage kommt, ermittelt die Zahnarztpraxis. 

Dies ist allerdings dann „nur“ eine Symptombehandlung, die für sich betrachtet zwar durchaus wirkungsvoll ist, aber unbedingt ergänzt werden sollte, durch eine Behandlung beim Facharzt.

 

 

Über die Praxis Prof. Dhom:

Die zahnärztliche Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH verfügt über vier Standorte in Ludwigshafen, Frankenthal und Schifferstadt. Mit über 80 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hochwertigen technischen Ausstattung sowie eigenen wissenschaftlichen Aktivitäten gestaltet sie die Zukunft der Zahnheilkunde, Zahnchirurgie und Implantatologie mit. Der hohe Behandlungsstandard zeigt sich auch in der Beurteilung von Kollegen und Fachjournalisten. Als einzige zahnärztlich-implantologische Praxis in der Metropolregion Rhein Neckar ist die Praxis mit der Höchstbewertung von 3 Punkten in der Ärzteliste des Magazins Focus ausgezeichnet 

 

Kontaktdaten:

Praxis Prof. Dr. Dhom &Kollegen MVZ GmbH, Prof. Dr. Günter Dhom, Bismarckstraße 27, 67059 Ludwigshafen, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: http://www.prof-dhom.de/, Tel: 0621-68124444

 

Mit einer Bandscheibenprothese schmerzfrei leben

Mit einer Bandscheibenprothese schmerzfrei leben

 

Bandscheibenprobleme gehören wohl zu den am häufigsten auftretenden Komplikationen die uns im Laufe des Lebens betreffen, oftmals ist Verschleiß die Ursache.


Patienten mit Bandscheibenbeschwerden werden oftmals einer Überbehandlung ausgesetzt, welche aus einer unzureichenden Kenntnis der Schmerzursache resultiert. Durch die Spezialisten für Wirbelsäulen-Chirurgie des APEX SPINE-Zentrums in München erfahren Betroffene eine fundierte Diagnose, anhand derer das Ärzteteam um den weltweit anerkannten Wirbelsäulenchirurgen Dr. med. Michael D. Schubert entscheidet, ob durch die Implantation einer Bandscheibenprothese Vorteile zu erwarten sind.

Operativer Eingriff insbesondere bei chronischen Rückenschmerzen sinnvoll

Während Degenerationen der Bandscheiben bei älteren Menschen nicht selten sind, stellen jüngere Personen eine relativ kleine Patientengruppe dar. Erhalten die Betroffenen durch physiotherapeutische Maßnahmen oder medikamentöse Behandlung keine ausreichende Linderung ihrer Rückenschmerzen mehr, kann der Einsatz einer Bandscheibenprothese eine vielversprechende Alternative zur operativen Versteifung von Wirbeln der Hals- oder Lendenwirbelsäule sein.

 

Die Implantation einer Bandscheibenprothese, welche hauptsächlich aus zwei Titanplatten besteht, zielt auf eine bestmögliche Imitation der Funktionen der natürlichen Bandscheibe. Ermöglicht wird dies durch einen zwischen den Metallplatten befindlichen weichen und elastischen Polyethylenkern, der für die erforderliche Biomechanik, Dämpfung und Beweglichkeit sorgt, welche der natürlichen Bandscheibe ähnelt.

In den vergangenen Jahren stets weiterentwickelt und verbessert, sind künstliche Bandscheiben mittlerweile weit verbreitet. Im Allgemeinen werden sie nur bei Erwachsenen im Alter von etwa 18 bis 60 Jahren eingesetzt. Zwar nimmt die OP an Häufigkeit zu, doch setzt sie voraus, dass keine weiteren Erkrankungen der Wirbelsäule vorliegen. Eine Bandscheibenprothese ist nicht für alle Patienten geeignet. So sollten an Diabetes oder Adipositas leidende Patienten sowie solche, die mit Kortikosteroiden behandelt werden, von einer entsprechenden Operation generell absehen. 

Ablauf der Operation

Unabhängig davon, ob es sich um die Halswirbelsäule oder Lendenwirbelsäule handelt, erfolgt die Implantation der Bandscheibenprothese stets von vorne. Dem auf dem Rücken liegenden und vollnarkotisierten Patienten wird auf Höhe der zu ersetzenden Bandscheibe ein etwa 7 Zentimeter langer Hautschnitt gesetzt und daraufhin die geschädigte Bandscheibe freigelegt. Hierdurch erhält der Chirurg einen bestmöglichen Blick auf den zu operierenden Bereich der Wirbelsäule. Während der vorsichtigen Entfernung der erkrankten Bandscheibe achtet der Chirurg darauf, das direkt dahinterliegende Rückenmark sowie die Nervenfasern nicht zu verletzen.

Nachdem der entstandene Hohlraum zwischen den Wirbeln mithilfe eines Spreizers vergrößert wurde, wird der Knochen am Wirbelkörper angefrischt, sodass das Einwachsen des Knochens in die Metallplatten erleichtert wird. Nun wird die künstliche Bandscheibe in der korrekten Position zwischen die Wirbel implantiert und mittels Verankerungszähnen verschraubt. Auf das Legen von Drainagen hinsichtlich eines Abflusses des Wundsekretes folgt das Vernähen der Wunde. In der Regel ist es dem Patienten nach erfolgter Operation noch am selben Tag möglich, aufzustehen, sodass er nach einigen Tagen aus dem stationären Klinikaufenthalt entlassen werden und sich im Anschluss idealerweise einer physiotherapeutischen Nachbehandlung unterziehen kann.

 

Über das Unternehmen:

 

Das international bekannte Wirbelsäulenzentrum apex spine in München, mit seinem renommierten Team von Wirbelsäulenspezialisten bestehend aus Orthopäden, Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Physiotherapeuten und Sporttherapeuten  hat sich auf die Diagnose und Behandlung von Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert.

 

Kontaktdaten:

Apex Spine Center, Dachauerstraße 124A, 80637 München, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: http://www.apex-spine.de/, Tel: 089-15001660, 

 

Keywords: Bandscheibenvorfall, Bandscheiben Probleme, Bandscheiben Operation, Bandscheiben Prothese

YuroPay - das Online Konto ohne Bonitätsprüfung

YuroPay - das Online-Konto, das ohne Bonitätsprüfung erhältlich ist.

 

Eine echte, goldene Master Card in hochwertigem Design ist nun auch bei negativer Bonität oder schwieriger Schufa möglich. Das Hamburger Startup YuroPay macht es möglich.

 

Wer bisher in den Genuss eines Kontos oder einer Kreditkarte kommen wollte, musste eine aufwändige Bonitätsprüfung bestehen. Gerade Selbstständige und Personen mit schlechter Bonität oder Zahlungsschwierigkeiten wurden daher oft von den Geldhäusern abgewiesen. Für sie war es schwierig, am regulären Zahlungsverkehr teilzunehmen.

Mit YuroPay ändert sich die Ausgangslage grundlegend. Das Hamburger Unternehmen führt weder eine Schufa-Abfrage noch eine andere Bonitätsprüfung durch. Jeder Verbraucher kommt in Genuss eines Online-Kontos und einer Kreditkarte. Dabei bedient sich YuroPay eines Kniffs: Beide Finanzprodukte werden als reine Guthabenkonten geführt. Verbraucher können das Online Konto nicht überziehen und Schulden anhäufen. Für viele steckt darin ein nicht zu unterschätzender Vorteil: die Kontrolle über die Ausgaben.

Das Online Konto ermöglicht die wichtigsten Funktionen des klassischen Girokontos. Verbraucher verbuchen hierauf Gehaltseingänge, führen Überweisungen aus oder nutzen die hochwertige Master Card für Einkäufe. Das YuroPay Konto ist sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen möglich. Natürlich haben Sie die volle Kontrolle bequem vom heimischen Rechner.

Zum Alltag gehören die Versorgung mit Bargeld und die Bezahlung von Einkäufen im Handel. YuroPay stellt dafür die YuroPay MasterCard Gold zur Verfügung, die Verbraucher an allen Akzeptanzstellen einsetzen können. Dabei begrenzt sich eine Verwendung nicht nur auf Deutschland. Das Plastikgeld wird weltweit akzeptiert. Die Kontaktlosfunktion der Kreditkarte sorgt für eine noch schnellere Zahlungsabwicklung. Denn Beträge unter 25 Euro lassen sich so ohne Eingabe einer PIN und Unterschrift begleichen. Das ist nicht nur beim Bäcker um die Ecke praktisch.

Die MasterCard Gold gehört zu den beliebtesten Kreditkarten. Sie verbreitet nicht nur einen Hauch von Exklusivität. Vielmehr bietet sie auch viel Komfort und Sicherheit. An über 35 Millionen Akzeptanzstellen können Verbraucher sie einsetzen.

Der Finanzdienstleister YuroPay ermöglicht Verbrauchern unabhängig von ihrer früheren Finanzsituation ein Online Konto und eine Kreditkarte auf Guthabenbasis. Beides trägt zur Teilnahme am alltäglichen Geldgeschäft von Jedermann bei. Damit fordert der Hamburger Anbieter die Macht der bewährten Geldhäuser heraus.

 

Über YuroPay:

Die YuroPay Ltd. & Co. KG ist ein Fintech Startup mit Sitz in Hamburg und für den Vertrieb und Support der YuroPay Produkte verantwortlich. YuroPay ist ein neues Finanzprodukt, das zwei Vorteile verbindet: ein Online-Konto und eine MasterCard auf Guthabenbasis, die sich zudem durch ein hochwertiges Design in goldener Ausführung sowie mit echter Hochprägung hervorhebt.

 

Kontaktdaten:

YuroPay Ltd. & Co. KG, Atena Teymourian, Burchardstrasse 22/280, 20095 Hamburg, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: http://www.yuropay.com, Telefon: 040-64426423 

 

Keywords: Online Konto, Mastercard Gold, ohne Schufaprüfung, Kreditkarte, Kreditkarte ohne Schufa,

Woyzeck - Ein Schauspiel mit vielen Facetten

Woyzeck - Ein Schauspiel mit vielen Facetten.

Ein Klassiker im Theater- der arme Soldat Woyzeck -, zeitgemäß inszeniert und mit großer Begeisterung aufgeführt auf der Schauspielbühne der Schauspielschule Siegburg. 


Siegburg, 03. April 2017. Licht, Kamera und Action! Der Traum von einer großen Schauspielkarriere wird von vielen Menschen gehegt, dabei ist dieser nicht so weit entfernt, wie es zunächst erscheint. Es müssen kleine Schritte auf den Weg nach Hollywood gemacht werden. Der erste Schritt ist dabei das Erlernen des Handwerks, denn auch Schauspielen ist eine Kunst, die mit Emotionen, Mimik und Körpersprache verbunden ist. Um diese perfekt zu beherrschen und somit die Zuschauer am eigenen Gefühlsleben teilnehmen zu lassen, ist die Schauspielschule Siegburg die richtige Adresse.

Schon bald ein Star

In der Schauspielschule Siegburg lernen angehende Schauspieler alles, was sie wissen müssen. Die Ausbildung findet über vier Jahre statt und lässt sie schon einmal den Duft der großen Welt schnuppern. Um das eigene Können zu beweisen, ist ein Vorsprechen vonnöten. Die Anmeldungen zum Vorsprechen bei der Schauspielschule finden ganzjährig statt, wobei es jeden Montag ein intensives Arbeitsvorsprechen gibt. Dadurch werden die Gruppen klein und persönlich gehalten. 

Die Neu-Inszenierung von Woyzeck

Woyzeck ist einer der großen Aufführungen des 20. Jahrhunderts und wird selbstverständlich auch in der Schauspielschule Siegburg aufgeführt. Am Anfang steht ein Mord, der von Regisseurin Sarah Kortmann ordentlich gegen den Strich gebürstet wird. Der Grund ist, dass die tödlichen Messerstiche gegen die untreue Marie nicht nur einen perfekten Rahmen für ein aufregendes Schauspiel liefern, sondern Georg Büchner (1813 - 1837) konnte sein Werk nicht vollenden.

 

Es wurden alleine vier handschriftliche Fragmente in seinem Nachlass gefunden, die von Kortmann jetzt zu einem beeindruckenden und aufregenden Stück zusammengeführt wurden. In den zwölf Szenen wird eine Bandbreite an Emotionen ausgelöst und die Zuschauer werden förmlich durch die Ereignisse mit in die Geschichte gezogen. Das talentierte Ensemble der Schauspielschule schlüpft in wechselnde Rollen, welche zeigen, weshalb der Soldat Woyzeck zum Mörder wurde.

Ein Einblick in die Geschichte 

Der Soldat Woyzeck schlägt sich mit einigen Nebenjobs durch, um seine Liebste Marie und das gemeinsame Kind zu unterstützen. Zu diesen Jobs gehört nicht nur den Laufburschen für einen eher geistig einfachen Hauptmann zu spielen, sondern Woyzeck unterzieht sich auch einigen Experimenten bei einem offensichtlich gestörten Doktor. In die menschlichen Abgründe blickt Woyzeck aber erst, als seine liebe Marie ihn mit dem schicken Tambourmajor hintergeht. Ihm brennen alle Sicherungen durch und er greift zum Messer. Das Drama von Kortmann entwickelt sich in viele Richtungen und zeigt auch einen Hauch von Groteske.

 

Um die Inszenierung der Schauspielschule ein wenig an die Moderne anzupassen, wurden die 200 Jahren alte Dialoge von Büchern gegen Ballermannhits und modernen Slang eingetauscht. Als absoluter Höhepunkt kann aber die Liebesszene von Marie bezeichnet werden, denn erst diese zeigt den absoluten Verrat gegen ihren liebenden Ehemann. Woyzeck entführt Zuschauer zu den tiefsten Abgründen der menschlichen Seele, doch lockert dabei auch das eigene Gemüt auf.

 

Über die Schauspielschule:

Bei der Schauspielschule Siegburg wird Praxis groß geschrieben. Die Arbeit erfolgt hautnah und individuell und stärkt so die Persönlichkeit des jeweiligen Schauspielschülers. Als besonders positiv erweist sich dabei die enge Zusammenarbeit mit der Studiobühne Siegburg, bei deren Inszenierungen die Schüler der Schauspielschule aktiv mit eingebunden werden.

 

Kontaktdaten:

Schauspielschule Siegburg, Claudio Lemaire, Humperdinckstr. 27, 53721 Siegburg, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet:  http://www.schauspielschule-siegburg.de/, Telefon: 02241-2615142, Fax: 02241-2615140

KEYWORDS: schauspielschule, schauspielschule köln, Schauspielschule Siegburg, Schauspielschüler, Woyzeck

Golf und Rücken

Schonende Behandlung für Golfspieler mit Rückenschmerzen 

Durch innovative Behandlungsmöglichkeiten können Golfspieler mit Rückenschmerzen beschwerdefrei in die neue Golf-Saison starten.

Laut dem Golf-Fitness-Experten Sean Cochran, leidet etwa jeder zweite Golfspieler im Laufe seines Lebens an Schmerzen an der Lendenwirbelsäule. Häufige Ursache sind Behandlungsbedürftige Probleme der Bandscheiben sowie der Rückenmuskulatur. Durch den heutigen Stand der Medizin können derartige Rückenschmerzen in den meisten Fällen ambulant behandelt werden. Jedoch ist die richtige Diagnose der Rückenschmerzen essenziell wichtig. 

In Deutschland gibt es rund 640 000 aktive Golfspieler, welche sich in über 800 Golf-Clubs organisieren. Tendenz steigend. Umso wichtiger ist es, auf eines der größten Defizite beim Golf spielen einzugehen. Rückenschmerzen. Die Ursachen können sehr vielfältig sein. Sean Cochran geht davon aus, dass der moderne Golf-Schwung an der steigenden Anzahl der Beschwerden schuld sein könnte. Beim Abschwung entstehe ein schädliches Missverhältnis des Rotationstempos zwischen Hüfte und Rücken. Die Drehgeschwindigkeit der Wirbelsäule und der Schultern sei hierbei meist doppelt so hoch. Wenn der Rücken nicht richtig fit ist, hält er dieser Belastung nicht dauerhaft Stand. Es kommt zu Rückenschmerzen.

Wenn sich die Beschwerden durch Golf spielen erst einmal eingestellt haben, muss die genaue Ursache der Schmerzen diagnostiziert werden. Meist handelt es sich bei den Rückenschmerzen um muskuläre Defizite, welche durch konservative Therapien wie beispielsweise Krankengymnastik behoben werden können. Selbst wenn ein Bandscheibenvorfall vorliegt, sollte laut Dr. Michael Schubert vom Apex Spine Wirbelsäulenzentrum in München, nur in den seltensten Fällen operiert werden. Erst wenn keine konservative Therapie mehr anschlägt oder es zu neurologischen Störungen kommt, ist eine Operation zwingend notwendig. 

Im Apex Spine Zentrum werden jedes Jahr schätzungsweise eintausend Bandscheiben Operationen durchgeführt. Die meisten dieser Eingriffe erfolgen endoskopisch und minimal- invasiv und werden ausschließlich von Herrn Dr. Schubert durchgeführt. Diese Vorgehensweise hat für den Patienten enorme Vorteile. Bei dem endoskopischen Verfahren wird auf eine Vollnarkose verzichtet. Der Patient wird örtlich betäubt und befindet sich während der Behandlung in einem leichten Dämmerschlaf. Dennoch bleibt er während des gesamten Eingriffs ansprechbar. Die Größe des Einschnitts beträgt noch nicht einmal einen Zentimeter. Dadurch wird das Trauma des Eingriffs so gering wie möglich gehalten.

Der Patient erholt sich also wesentlich schneller als bei einer herkömmlichen Bandscheiben Operation. Laut Dr. Michael Schubert dauert ein minimal- invasiver Eingriff bei einem einfachen Bandscheibenvorfall etwa 30- 45 Minuten. Anschließende Untersuchungen und Rehabilitationsmaßnahmen können ambulant durchgeführt werden. Somit finden die meisten Patienten, so Dr Michael Schubert, relativ schnell wieder in ihren Alltag zurück.

Golfspieler mit Rückenschmerzen müssen also nicht zwangsläufig auf ihren Sport verzichten, wenn rechtzeitig eine Diagnose gestellt wird und somit die richtige Behandlung eingeleitet werden kann. Weitere Informationen zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten sind unter www.apex-spine.de verfügbar. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Interview mit dem bekannten Sport Moderator und Golfspieler Jörg Wontorra mit Dr. Michael Schubert, hier auf YouTube – Golf und Rücken.

 

Über das Unternehmen:

Das international bekannte Wirbelsäulenzentrum apex spine in München, mit seinem renommierten Team von Wirbelsäulenspezialisten bestehend aus Orthopäden, Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Physiotherapeuten und Sporttherapeuten  hat sich auf die Diagnose und Behandlung von Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert.

 

 

Kontaktdaten:

Apex Spine Center, Dachauerstraße 124A, 80637 München, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: http://www.apex-spine.de/, Tel: 089-15001660 

 

Keywords: Rückenschmerzen, Golfspielen, Golf und Rücken, Dr. Schubert, Golfspieler und Bandscheibe, Jörg Wontorra, Bandscheiben OP

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen